GEA Group GEA Farm Technologies

CowMander 007

Ordnung im Vorwartehof

CowMander 007_015

Mit Hilfe automatischer Treibehilfen werden Kühe aus dem Vorwartebereich ohne Personaleinsatz in den Melkstand geleitet. Bei Gruppenhaltung werden keine Tiere vermischt, da der Treiber diese stets getrennt hält. Nachfolgende Gruppen können sofort hinter dem Treiber den Vorwartehof betreten. Die Kuhtreiber verfügen über spezielle Steuerungen und sorgen somit für einen kontinuierlichen Zutrieb.

Den CowMander 007 gibt es für eine Treibbreite bis 12 Meter. Er  ist ideal für kleinere bis mittlere Herdengrößen, da er den Treibevorhang mit gekoppeltem Weidezaungerät nutzt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kontinuierliche Zuführung für störungsfreien Melkrhythmus
  • Hohe Arbeits- und Zeitersparnis
  • Saubere Trennung verschiedener Tiergruppen im Vorwarteraum
  • Automatische Steuerung in verschiedenen Schrittlängen
  • Verstärkung des Treibeeffekts durch akustisches Signal       

Download Center