| 
 |  Kontakt |  Sitemap |  Impressum |  Login

14.03.2012

PCool Milchkühlwannen:

Kühleffizienz für kleinere Milchviehbetriebe

Bönen, 14. März 2012 – Je schneller die Kühlung, desto besser die Milchqualität – das gilt für jeden Milchviehbetrieb unabhängig von der Größe. GEA Farm Technologies hat jetzt eine neue Kühlwannenserie speziell für kleinere Betriebe und Sammelstellen entwickelt. Die Produktreihe PCool für Milchmengen von 320 bis 1.950 Litern ist einfach zu handhaben und verfügt gleichzeitig über eine effiziente Kühlleistung und hochwertige Isoliereigenschaften.

PCool Kühlwannen bieten optimale Kühlleistung bei niedrigem Energieverbrauch. STI Edelstahlverdampfer sorgen für eine optimale Wärmeübertragung. Dabei sind sie so konstruiert, dass sich das Kältemittel optimal auf der gesamten Oberfläche verteilt. Die Ölrückführung im Verdampfer garantiert eine effiziente Schmierung, eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer. Die Kühlwannen sind mit FCKW-freiem Polyurethan-Schaum isoliert. Deshalb können Landwirte auch kleinere Milchmengen bei verringertem Energieverbrauch perfekt kühlen und lagern. Weil die Temperatur zwischen den Melkungen nur sehr gering ansteigt, bleibt die Milchqualität erhalten.

Eine elektronische A4 Steuerung mit übersichtlicher Digitalanzeige überwacht und kontrolliert die Kühlleistung. Werksseitig voreingestellte Kälteaggregate und Rührwerke kühlen die Milch schnell und zuverlässig bei reduziertem Energieverbrauch. Während des ersten Gemelks wird der Kühlstart automatisch verzögert. Für die zuverlässige Messung des Milchvolumens werden alle PCool Milchkühlwannen kalibriert mit einem Messstab aus Edelstahl geliefert.

Die neuen Milchkühlwannen von GEA Farm Technologies werden in sechs Varianten der Normklasse 2 BII und in sieben Varianten der Normklasse 4 BII mit drei verschiedenen Durchmessern geliefert. Montiert werden Behälter und Kälteaggregrat auf einem soliden verzinkten Rahmen und verstellbaren Füßen. Die PCool Milchkühlwannen erfüllen alle gängigen Normen zur Sicherheit, Konstruktion und Leistung. Die Reinigung ist wegen einer großzügig gestalteten Deckelöffnung einfach zu handhaben.

GEA Farm Technologies hat mit PCool eine neue Generation von Kühlwannen entwickelt, die Milch unter besten hygienischen und energieeffizienten Bedingungen kühlt und lagert. So können auch kleinere Milchviehbetriebe ihre Milchqualität sicherstellen.

GEA Farm Technologies mit Hauptsitz in Bönen (Deutschland) bietet Landwirten integrierte Produkt- und Anwenderlösungen für die Milchproduktion und Nutztierhaltung, die vom Design und der Planung des Stall- und Betriebskonzepts bis hin zum täglichen Herden- und Betriebsmanagement reichen. Schon seit 1926 steht das Unternehmen für zukunftsorientierte Entwicklungen. Mit seiner kombinierten Fachkompetenz in den Bereichen Milchproduktion, Gülletechnik, Stalleinrichtungen, automatische Fütterung sowie zeitgemäßen Service- und Hygiene-Leistungen deckt das Produktportfolio weltweit alle Herdengrößen und sämtliche, aus den unterschiedlichen Betriebsformen resultierenden Kundenanforderungen ab. GEA Farm Technologies unterhält Niederlassungen in über 60 Ländern und beschäftigt weltweit mehr als 2.100 Mitarbeiter.

Die GEA Group Aktiengesellschaft ist einer der größten Systemanbieter für die Erzeugung von Nahrungsmitteln und Energie mit einem Konzernumsatz von etwa 5,4 Milliarden Euro in 2011. Sie konzentriert sich als international tätiger Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für die anspruchsvollen Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. Der Konzern erzielt ca. 70 Prozent seines Umsatzes in den langfristig wachsenden Industrien für Nahrungsmittel und Energie. Zum 31. Dezember 2011 beschäftigte das Unternehmen weltweit mehr als 23.000 Mitarbeiter. Die GEA Group zählt in ihren Geschäftsfeldern zu den Markt- und Technologieführern. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660 200) notiert.

PCool Milchkühlwannen - Kühleffizienz für kleinere Milchviehbetriebe

PCool – Draufsicht